Der Bodensee

Zum Bestpreis buchen

Gebhardsberg in Bregenz

10 Minuten vom Hotel entfernt.
Auf einer steil abfallenden Felskanzel über dem Rheintal erhebt sich der Gebhardsberg, einst Standort der Burg Hohenbregenz.

Von der früher einmal mächtigen Festung sind heute nur mehr Mauerreste zu sehen, die der Anlage eine romantische Atmosphäre verleihen.

Später wurde in Teile der Ruine ein burgartiges Gebäude eingefügt, das heute ein beliebtes Aussichts-Restaurant beherbergt. Im Burghof finden im Sommer Veranstaltungen statt.

Gebhardsberg bei Bregenz

Dem Hl. Gebhard geweiht verdankt der Gebhardsberg seinen Namen und dieser gehört zu den beliebtesten Zielen eines jeden Besuchers von Bregenz, nicht zuletzt auch aufgrund der hervorragenden Küche des Burgrestaurants. Vom Berg aus hat man einen hervorragenden und außergewöhnlichen Blick über die drei Länder. Von dort aus kann man hinunter zur Landesbibliothek Gallusstift spazieren, worin der historische Kuppelsaal ein Muss für jeden Kultur- und Buchliebhaber ist. Weiter geht es zur Raczynski-Ruhe mit dem Kaiserjägerdenkmal und anschließend zur Villa Racynsky dem heutigen Marienberg. Ein Highlight dieses Rundgangs ist die Stadtpfarrkirche St. Gallus, erbaut im barocken Stil.

Hotel Deutschmann   Rheinstraße 83    A-6900 Bregenz    T +43 5574 67740    hotel@deutschmann-bregenz.at